Home

Meine Briards und Ich

Der Briard, nicht nur im Mutterland Frankreich bekannt als Berger de Brie, gehört zu den beeindruckensten Hunderassen der Welt. Der Briard zeichnet sich durch Robustheit, Kraft und Ausdauer aus, gepaart mit einer wunderschönen äußeren Erscheinung. Seit 1896 gibt es den Standard für den Briard, seinen FCI-Standard findet man unter der Nummer 113. Er gehört zur FCI-Klasse 1, den Schäferhunden mit Arbeitsprüfungen.

Schon im Alter von 12 Jahren hatte mich das Briardfieber gepackt und es hält seit nunmehr 38 Jahren an. Als Kind und Jugendlicher führte ich fast täglich die Briards der Familie Posselt aus. Später als Student kam dann der erste eigene fauve Briard Rüde „Dali von der Stammenmühle“ aus der Zucht von Frau Posselt zu mir. Dali begleitete meine Frau und mich fast 13 Jahre und war ein wahres Konditionswunder, der es bis zur höchsten Gebrauchshundestufe Schutzhund III gebracht hatte.

Als unsere Kinder noch klein waren, entschieden wir uns für den fauven Briard Rüden „Dickmann aus dem Norden“ genannt Miro. Miro war mit 68 cm Schulterhöhe und mit einem Gewicht von 50 Kilogramm eine echt imposante Erscheinung, souverän bis in die kleinste Haarspitze und dabei super freundlich. Er erreichte die Gebrauchshundeprüfung Schutzhund I. Miro starb leider viel zu früh im Alter von 9,5 Jahren an einer tückischen Krebserkrankung im inneren Maulbereich.

Spider „Gaudi“ du Château Magic – DeutscHer Champion (VDH)

Briard_Gaudi_Hundewiese

Im Jahre 2013 kam der schwarze Briard-Rüde „Spider du Château Magic“ bekannt unter seinem Rufnamen Gaudi in unsere Familie. Gaudi ist ein temperamentvoller, freundlicher Hund mit einem enormen Arbeitswillen. Schon mit 15 Monaten bestand er mit Tagesbestleistung die Begleithundprüfung und mit gut zwei Jahren seine erste Gebrauchshundeprüfung IPO I. Im Frühjahr absolvierte Gaudi erfolgreich den Verhaltenstest und die Zuchtzulassung im CFH „Club für französische Hirtenhund“ und steht ohne Auflagen für die Zucht zur Verfügung. Gaudi arbeitet nicht nur sehr gerne, er ist auch ein erfolgreicher Ausstellungshund. Auf der 39. Clubschau des CFH 2014 in Gelsenkichen wurde Gaudi Jugendsieger, am 13.11.2015 erhielt er den Titel „Deutscher Champion (VDH)“.